Special offer

Neu: Unser attraktives Kombi-Angebot!

Auf Wunsch unserer Teilnehmer bieten wir erstmals das außergewöhnliche SAFE-Training und unseren beliebten Praxis-Workshop Zahnmedizin direkt hintereinander an. Bei Buchung beider Veranstaltungen erhalten Sie von uns einen Rabatt in Höhe von 60,00 €!

SAFE: Sexual Assault Forensic Examination Training

Bei diesem außergewöhnlichen zweitägigen Intensivseminar geht es um die medizinische und psychologische Versorgung von Opfern von Gewaltverbrechen sowie um die rechtssichere Aufnahme der Beweismittel. Der Lehrgang adressiert dabei ausdrücklich nicht nur Schiffsärzte, sondern Kolleginnen und Kollegen aus allen Tätigkeitsbereichen. Lassen Sie sich von erfahrenen Referenten und Referentinnen Wissen aus erster Hand vermitteln.  Sie erhalten Informationen zu den medizinischen Themen durch eine Gynäkologin und eine Rechtsmedizinerin, werden juristisch von einer Staatsanwältin, technisch von einem Kriminalhauptkommissar der Mordkommission und nicht zuletzt auch psychologisch durch eine Mitarbeiterin des Opferschutznetzwerkes Frauennotruf e.V. geschult. So erlangen Sie noch mehr Handlungssicherheit in kritischen Situationen. Bei der Konzipierung des Lehrgangs haben wir besonders viel Wert darauf gelegt, dass das erworbene Wissen nicht nur an Bord von Nutzen ist, sondern die Themen auch in Ihrem ärztlichen Berufsalltag anwendbar sind.

 

"Tolle Veranstaltung in sehr schöner Location!"

Dr. Susanne S. (2016)

"Ich habe den Kurs sehr genossen und möchte mich nochmal für Ihr Engagement bedanken."

Teilnehmer im Lehrgang 2017

"Insgesamt war der Kurs, wie auch die anderen Kurse, auch für die normale Praxis relevant."

Siegmar R. (2016)

"Fesselnd, kenntnisreich und sehr gut verständlich. Als Notarzt muss ich diese Thematik bei sehr vielen Einsätzen mit bedenken. Deswegen sind die Vorträge für mich so wichtig gewesen."

Dr. Ulrich G. (2016)

Themen im SAFE-Training

Wir aktualisieren die Inhalte unserer Lehrgänge fortlaufend, insbesondere auf Grundlage der Teilnehmerbewertungen und angepasst an aktuelle Ereignisse.

In Absprache mit der European Cruise Line Association und Inspektoren der United States Coast Guard haben wir in Anlehnung an die Empfehlungen des American College for Emergency Physicians (ACEP) für Sie einen spannenden zweitägigen Lehrgang (in deutscher Sprache) konzipiert. Werfen Sie hier gerne einen Blick auf die Liste der vorgesehenen Themen:

  • Empfehlungen des ACEP
  • Anforderungen des U.S. Cruise Vessel Security and Safety Act (CVSSA)
  • Rechtliche Hintergründe
  • Verhalten an Tatorten
  • Tatortsicherung
  • Fotographische Beweissicherung
  • Psychologische Opferbetreuung
  • Interview- und Befragungstechniken
  • Verletzungsmuster und deren Versorgung
  • Übertragbare Geschlechtskrankheiten (STD)
  • HIV-Post-Expositionsprophylaxe
  • Postkoitale Kontrazeptiva ("Pille danach")
  • Gynäkologische Untersuchung
  • Forensisch korrektes Vorgehen bei der körperlichen Untersuchung
  • Umgang mit dem Evidence Collection Kit
  • Rechtssichere Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit den Ermittlungsbehörden
  • Ansprechpartner an Bord und an Land

Zertifizierte Fortbildung

Das in dieser Form in Deutschland einzigartige Seminar wird von der Ärztekammer Schleswig-Holstein als ärztliche Fortbildung anerkannt und mit 20 Fortbildungspunkten bewertet.


Unverbindliche Vormerkung für den nächsten Lehrgang

Sie möchten gerne einen unserer Lehrgänge besuchen, haben aber diesmal noch keine Zeit? Lassen Sie sich unverbindlich und kostenfrei für den nächsten Lehrgang vormerken. Damit erleichtern Sie uns die Lehrgangsplanung und erhalten unaufgefordert eine Rückmeldung per Email, sobald die Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung besteht.